Kopfhörer für PSR S 770

Suche nach Artikeln:
Antworten
Benutzeravatar
Ingried
Beiträge: 449
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 22:34
Wohnort: Berlin
Postleitzahl: 14197
Keyboard: Yamaha PSR S 770
Equipment: Kopfhörer: Sennheiser HD 565

Kopfhörer für PSR S 770

Beitrag von Ingried » Do 23. Nov 2017, 12:38

Hallo zusammen,

nun hat mein alter Sennheiser Kopfhörer endgültig aufgegeben. Gerne möchte ich mir einen neuen Hörer anschaffen, doch welchen? Deshalb meine Bitte an euch, welche Wahl soll ich aus der Fülle der Angebote treffen? Erwähnen möchte ich noch, dass ich diesen Hörer ausschließlich für mein S 770 nutze.
Für Hilfe und Rat bin ich sehr dankbar!🎧
Mit musikalischen Grüßen,
Ingried.🎶☕🎹

Benutzeravatar
Ingried
Beiträge: 449
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 22:34
Wohnort: Berlin
Postleitzahl: 14197
Keyboard: Yamaha PSR S 770
Equipment: Kopfhörer: Sennheiser HD 565

Re: Kopfhörer für PSR S 770

Beitrag von Ingried » Sa 25. Nov 2017, 09:46

Hallo ihr Herren,
bitte lasst mich anders fragen:

Mit welchem Kopfhörer habt ihr gute Erfahrungen machen können?

Ich danke für euren Rat! 🎹
Mit musikalischen Grüßen,
Ingried.🎶☕🎹

Benutzeravatar
Dieter
Moderator
Beiträge: 1216
Registriert: So 1. Mär 2015, 00:00
Wohnort: Alfter
Postleitzahl: 53347
Keyboard: Tyros 5
Equipment: Syrincs M3-220
Mixer Yamaha MG82cx
TC-HELICON Voicelive 2

Re: Kopfhörer für PSR S 770

Beitrag von Dieter » Sa 25. Nov 2017, 10:34

Hallo Ingried,

ich habe einen Sennheiser HD 580 und den seit der meiner PSR9000 Zeit und das sind schon einige Jahre.
Mir wurde dieser damals empfohlen und ich bin immer noch zufrieden damit.
Man wird ihn sicherlich nicht mehr erwerben können, aber du könntest ja mal nach einem Nachfolge-Modell
sehen.

Gruß
Dieter

kottan
Beiträge: 7
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 12:50
Keyboard: PA 2 X-pro

Re: Kopfhörer für PSR S 770

Beitrag von kottan » Sa 25. Nov 2017, 10:54

Hallo,

ich mache mir in solchen Situation Gedanken über die verschiedenen Varianten ("geschlossene", "halbgeschlossene", etc.) der Kopfhörer, maßgeblich für die richtige Auswahl sind Kriterien wie: wieviel von der Umgebung möchte ich noch wahrnehmen, wie groß ist der Umgebungslärm zur Zeit der Nutzung, wie lange am Stück möchte ich die Dinger haben ....

Für mich als Wohnungsmusiker hat sich die Frage ganz klar mit "halbgeschlossenen" Kopfhörern beantwortet, ich wählte dann solche mit guten Einstellmöglichkeiten und nicht zu heftigem Druck gegen den Kopf, ganz gewöhnliche Sony (Audio-) Kopfhörer. Das Klangerlebnis ist auch heute noch um einiges besser als jede in der Zwischenzeit verwendete PA.

Benutzeravatar
Musiker Lanze
Beiträge: 754
Registriert: So 1. Mär 2015, 14:20
Wohnort: Rötha
Postleitzahl: 04571
Keyboard: Yamaha Montage 6 - Yamaha Genos
Equipment: PA HK Lucas NANO 300 - Mixer Yamaha MG16XU & AG03 - BOSS AD3 - Monitor Yamaha HS5- -Vocalist TC Helicon Voice Live 3 -E-Drum-Set Yamaha DTXplorer -Cajon "ERakkustik" -Gitarren Acoustic Seagull Mini Jumbo -E-Gitarre Yamaha "Pacifica" -BOSS AD3 -Irish Bouzouki -Mandoline -"Recording King RK35 5string Banjo - Ukulele -Irish Low & Tin Whistle - Quena - "Hall" Crystal Flute - Deger Pipe II (elektronischer Dudelsack) - 3&4string Cigarbox Guitar -Dobro Gretsch G9220 Bobtail Roundneck
Kontaktdaten:

Re: Kopfhörer für PSR S 770

Beitrag von Musiker Lanze » Sa 25. Nov 2017, 11:10

jeder wird hier sicher etwas anderes empfehlen, auch der Lanze. Aber...es is ja auch immer aus eigener Erfahrung.
Ich hatte erst einen sehr guten Sony Kopfhörer, hab den aber vor längerer Zeit gegen den "Teufel Aureol Real" eingetauscht und bin damit absolut zufrieden. Sehr guter Sound für meine Ohren, könnten allerdings ruhig im Bass noch etwas mehr haben aber...das is ja wie immer reine Geschmackssache. Kostenpunkt damals um die 70,- € Neu
Falls Interesse...ich kaufe so was gerne bei Amazon Prime. Da gibts trotz gebraucht immer sehr gute Angebote wie aktuell für etwas über 70,- €

https://www.amazon.de/Teufel-Aureol-off ... reol++real

Bild
Meine Songs bei YouTube Hier

Mein Keyboarder Forum Hier

Benutzeravatar
FixPin
Administrator
Beiträge: 1960
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 11:40
Wohnort: Essen
Postleitzahl: 45279
Keyboard: Genos und Pa4X Musikant
Equipment: PC: Apple iMac
PA: 2 Stück Bose L1 Compact
Mischpult: Dynacord CMS 1000
Mikrofon: Sennheiser 945e & Sennheiser ewD1 Digital,
Soundkarte: Motu Ultra Lite AVB, M-Audio Fast Track Ultra & Fast Track Pro
Monitor Boxen: Yamaha HS50 mit Subwoofer
Kopfhörer: AKG K271 MKll.
Kontaktdaten:

Re: Kopfhörer für PSR S 770

Beitrag von FixPin » Sa 25. Nov 2017, 11:25

Hallo Ingried,

die Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Ich habe gute Erfahrungen mit dem Kopfhörer von Beyer Dynamic gemacht.
Und zwar dieser hier

Er hat den Vorteil, wenn du mal ein wenig mehr Bass Sound möchtest, kannst du am Kopfhörer selber, drei Stufen auswählen, wo du den Bass einstellen kannst.
Wenn du eher linear hören möchtest, stellst du den Bass einfach auf die geringste Stärke und dann gibt er den Sound des Keys, sehr natürlich wieder.

Und so ganz teuer, ist er auch nicht!
Beyer_Dynamic_Custom_One_Pro_Plus.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße
Holger


Was riecht nach Fisch und reimt sich auf Uschi? Die Antwort ist "Sushi", aber mir gefällt die Art wie du denkst! :lol:

Mein Youtube Kanal

Benutzeravatar
P.Sed
Beiträge: 67
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 15:21
Wohnort: Österreich
Postleitzahl: 2331 , Vösendorf
Keyboard: Yamaha PSR3000 (neues Display) mit USB-Festplatte 80GB
Yamaha Mischpult MG10XU
Equipment: 12Sait.Washburn Gitarre BJ.1983 mit Piezzo,12Sait.Marhua Gitarre BJ.1972 selbst restauriert
6Sait.Gitarre aus den 50ernBJ.? selbst restauriert ,6Sait.Hagstrom SuperSwede Bj.2006
SolidBass Höfner BJ.1965(ein kostbares und seltenes Stück) mein Liebling ,
Roland Cube 30, Logitech Z533 MultimediaSpeakerSystem
PC Intel Win10 16GB , Laptop ACER Travelmate 6460 Win7 4GB
StylMagic , Mixmaster , XG Works-e , PadMaker usw.
MAGIX Music Maker , MAGIX VideoDeLuxe15,Cubase AI,YRM....

Re: Kopfhörer für PSR S 770

Beitrag von P.Sed » Sa 25. Nov 2017, 12:03

Hallo Ingried !
Ich benutze den Sennheiser SR127 , Bei Check24 €99,99 bei Amazon €119,99
Es ist ein Funkkopfhörer das heißt kabellos keine Behinderung beim spielen
In die linke Ohrmuschel 2 AAA Akkus da ist auch der Aus-Einschalter recht Ohrmuschel der Lautstärkenregler und Tuner für Funk.
Du kannst damit bis zu 20 Std. problemlos hören , jedesmal wenn Du den Kopfhörer auf den dafür vorgesehenen Bügel am Grundgerät legst
werden die Akkus wieder aufgeladen , ich benutze ihn seit ca 2 Jahren und es sind noch die Original Akkus die dabei waren
https://www.testberichte.de/p/sennheise ... richt.html
Über die tatsächliche Reichweite kann ich nichts sagen aber mein Key wenn ich am PC damit arbeite
ist ca. 6m weit weg und funktioniert tadellos super Höhen und Bässe ohne Aussetzer.
Zuletzt geändert von P.Sed am Sa 25. Nov 2017, 12:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Peter_Schips
Beiträge: 1272
Registriert: Sa 15. Aug 2015, 12:50
Wohnort: Mainz/Rhein
Postleitzahl: 55124
Keyboard: Komplette Instrumenten- und Equipmentliste (Hardware/Software) auf der Homepage:
http://www.cms-sounddesign.de/studio.html
Kontaktdaten:

Re: Kopfhörer für PSR S 770

Beitrag von Peter_Schips » Sa 25. Nov 2017, 12:27

Hi !

Tja ... die Frage nach dem richtigen Kopfhörer, ist wie die Frage nach dem richtigen Essen. Da spielen einfach subjektive Größen eine Rolle. Schwierig zu beantworten.

Was gibt es zu beachten ?

- Bauform (geschlossen, halboffen, offen)
- Impedanz (frequenzabhängiger elektrischer Widerstand)
- Budget

Wer einen soliden Kopfhörer möchte, sollte sich i.d.R. oberhalb der 100,-- Euro Grenze umschauen. Es gibt zwar auch einige Ausnahmen darunter, aber nur wenige. Am besten ist natürlich die "Hörprobe" beim Händler und das am besten am gleichen Keyboard, wie man das selbst hat.

Hersteller gibt es viele, Produkte gibt es viele, Preisklassen vom Anschaffungspreis eines Babyschnullers bis zum Neuwagen .... alles drin !

Bei den Bauformen kann man sich schon mal eine Orientierung verschaffen:

- geschlossen = man stört die Umgebung nur minimal mit Geräuschen nach außen, dafür bekommt man auch selbst nicht viel von der Umgebung mit.
Der Klangeindruck ist meist wie unter eine "Glocke". Sehr direkt und somit in den meisten Fällen auch weniger räumlich.

- halbgeschlossen = ist wie halbschwanger. Gibt es eigentlich nicht wirklich, aber die Industrie wirbt damit. Dafür gibt es verschiedene Dämpfungsgrade, welche dann unterschiedliche Höreindrücke geben.

- offen = trägt halt hohe Frequenzen nach außen, kann die Umgebung bei höherer Lautstärke nerven, klingt dafür aber sehr räumlich und man ist nicht so massiv von der Umgebung abgekoppelt.

Wenn man die Hersteller etwas analysiert:

- AKG = klingt sehr authentisch, schönt nicht übermäßig, haben meistens hohe Impedanzen und sind dadurch im Vergleich oft leise.
- Sennheiser = klingen etwas gefärbter als die AKG Systeme, haben meist etwas mehr Bass, variieren in der Lautstärke je nach Modell.
- Beyerdynamik = klingen im Bassbereich enorm dominant (fast wie`n Subwoofer auf`m Kopf), machen für moderne Musik ziemlich Spaß, können bei Digitalpianos oder Klaviersounds schon fast den Klang durch zuviel Bass erdrücken.

Es gibt natürlich jede Menge Hersteller und Produkte mehr, aber schon die drei doch sehr bekannten Größen sind innerhalb der eigenen Produktpaletten immens unterschiedlich. Es bleibt also schwierig etwas zu empfehlen, da hier jeder andere Hörgewohnheiten hat.

Ich verwende unterschiedliche Kopfhörer, für unterschiedliche Aufgaben. Für Aufnahmen mit Gesang oder für Schlagzeuger sind die geschlossenen Beyerdynamik richtig gut, wenn es um klassische Musik geht, mag ich die AKG-Systeme sehr gerne.

In Verwendung habe ich aktuell diese beiden Kopfhörer:

- AKG K-702 (nachdem mein alter K-501 nach über 15 Jahren ins Nirvana ging.)
- Beyerdynamik DT-770 Pro (Studio Aufnahmen - Sprecher, Gesang, Schlagzeug)

Gruß/Peter

PS: Was ich absolut nicht mag sind: Funkkopfhörer und Bluetooth-Systeme. Durch die Übertragung per Funk bzw. Datenstrom wird die Dynamik vorher extrem komprimiert und hinterher mit einem Expanding-Prinzip wieder aufgezogen (Das ist der Datenübertragungsrate/Bandbreite der Funkübertragung geschuldet). Die echte Dynamik eines kabelgebundenen Kopfhörers wird dadurch nicht mehr erreicht. Die Vorteile der Bewegungsfreiheit, geht dann leider auf Kosten der Übertragungsqualität und Dynamik.
Gruß/Peter

Neue Voice Expansions für Yamaha Tyros 5 & PSR-S 970

CMS Sounddesign

Benutzeravatar
Oldiemike
Beiträge: 319
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 11:03
Keyboard: PSR S970

Re: Kopfhörer für PSR S 770

Beitrag von Oldiemike » Sa 25. Nov 2017, 13:00

Hallo Ingried
Auch ich stand vor diesem Problem vor einiger Zeit.
Also habe ich mir mal einen bestellt, der war aber lange nicht wie ich es wollte.
Dann bin ich hier zum Händler und habe im Laden verschiedene am Key getestet.
So bin ich dann letztlich beim AKG K702 hängen geblieben.
Wenn Du ihn bestellst bekommst Du ihn schon für 160 Euro.
Da ich aber dem Händler einiges an Arbeit verursacht habe, habe ich ihn bei ihm gekauft für 175 Euro.
Du hast das 770 was ja ähnlich ist wie mein 970, deshalb denke ich, dass der auch für Dich passen könnte.
Alle anderen(mind 5 verschiedene) hatten zuwenig oder zuviel Bass oder Höhen.
Außerdem waren einige nicht laut genug. Aber alles das ist auch viel Geschmacksache.
Mein Tipp: gehe auch ins Musikhaus und teste verschiedene Fabrikate.
Nur dann bist Du sicher, dass Du den richtigen für Dich findest.
Außer, du möchtest ständig zurücksenden und neu bestellen.
Deine Entscheidung
Nette Grüße Oldiemike

Benutzeravatar
Ingried
Beiträge: 449
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 22:34
Wohnort: Berlin
Postleitzahl: 14197
Keyboard: Yamaha PSR S 770
Equipment: Kopfhörer: Sennheiser HD 565

Re: Kopfhörer für PSR S 770

Beitrag von Ingried » Sa 25. Nov 2017, 13:52

Hallo die Herren,

danke, für eure umfangreichen Erfahrungsberichte!

@ Dieter, auch mein Sennheiser ist sehr alt: HD 565 Als derBügel nicht mehr hielt, reparierte mir Sennheiser dieses Teil, obwohl es keine Ersatzteile mehr gab. Sie meinten damals, weil ich so lange Freuxe mit dem Teil gehabt hätte, dieses nie ausgewechselt habe gegen?..sollte ich weiterhin Freude mit dem Kopfhörer haben....was auch so war.

@ kottan, auch ich bin Stubenmusikerin und es ist schon so, dass ich manchmal die Wohnungsklingel wahrnehmen muss. Deshalb danke für deinen Rat!

@ Lanze, diesen Teufel Aureol Real hatte ich schon einmal ins Auge gefasst....schon wegen der stabilen Bügel. Doch mir fehlt der Mut dieses Teil zu bestellen, weiß ich doch nicht, wie es sonst klingt. 😞 und sicher sind deine Ansprüche höher als meine hier in der Stube!

@ Holger, wie Du ja weißt, ich mache bestimmt andere Musik wie Du. Die jungen Leute haben es moderner, mit mehr Power, da werden sicher dominante Bässe nicht so meine Welt sein?

@P.sed....Peter, ich wusste garnicht, dass man Funkkopfhörer auch für das Keyboard einsetzen kann. Solch Teil besitze ich schon lange, nutze es jedoch nur manchmal für den Fernseher immer dann, wenn sich die Hintergrundmusik in den Vordergrund drängelt. Zu Funk hat Peter Schips sich geäußert.

@ oldiemike, da liegen wir ähnlich beieinander. Wenn ich gute Beratung erhalte, dann kaufe ich auch im Laden.

@ Peter, danke für deine wieder einmal sehr ausführliche und deutliche Beratung!

@ all, ich werde mir einen USB Stick mit einigen Wave Dateien vom Keyboard nehmen, diesen Inhalt mit den von euch unterschiedlich empfohlenen Kopfhörern anhören und dann eine Entscheidung treffen......sonst hätte ich euch nicht fragen müssen... :thanks: an alle!
Mit musikalischen Grüßen,
Ingried.🎶☕🎹

Benutzeravatar
frankmusik
Beiträge: 237
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 11:04

Re: Kopfhörer für PSR S 770

Beitrag von frankmusik » Sa 25. Nov 2017, 14:08

@ingried

Wenn Du magst packe ich Dir einfach mal ein "Testpaket" :-)
Melde Dich einfach.

Nicht nur SOUND ist wichtig sondern auch Haptik und Tragekomfort ... ich bin persönlich ein "Stofflieber" und "Kunstlederhasser" .. ABER das ist auch alles Geschmacksache ..

ein GUTER Kopfhörer kostet ab 90-150.- Euro egal von welchem Hersteller...

gruß frank

Benutzeravatar
FixPin
Administrator
Beiträge: 1960
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 11:40
Wohnort: Essen
Postleitzahl: 45279
Keyboard: Genos und Pa4X Musikant
Equipment: PC: Apple iMac
PA: 2 Stück Bose L1 Compact
Mischpult: Dynacord CMS 1000
Mikrofon: Sennheiser 945e & Sennheiser ewD1 Digital,
Soundkarte: Motu Ultra Lite AVB, M-Audio Fast Track Ultra & Fast Track Pro
Monitor Boxen: Yamaha HS50 mit Subwoofer
Kopfhörer: AKG K271 MKll.
Kontaktdaten:

Re: Kopfhörer für PSR S 770

Beitrag von FixPin » Sa 25. Nov 2017, 14:11

Ingried hat geschrieben:
Sa 25. Nov 2017, 13:52
@ Holger, wie Du ja weißt, ich mache bestimmt andere Musik wie Du. Die jungen Leute haben es moderner, mit mehr Power, da werden sicher dominante Bässe nicht so meine Welt sein?


Hallo Ingried,

wie schon erwähnt, du musst diesen Kopfhörer nicht mit dominanten Bässen hören, du kannst das am Kopfhörer, ganz nach Belieben und Geschmack einstellen, darum ist er ja so genial!
Du kannst das so richtig nach deinem persönlichen Geschmack einstellen und ich denke, das ist wichtig!

Aber noch wichtiger ist, wie du schon schreibst, selber anhören im Musikhaus deiner Wahl und dann kann man die richtige Entscheidung treffen.
Liebe Grüße
Holger


Was riecht nach Fisch und reimt sich auf Uschi? Die Antwort ist "Sushi", aber mir gefällt die Art wie du denkst! :lol:

Mein Youtube Kanal

Benutzeravatar
Rolf
Beiträge: 854
Registriert: So 1. Mär 2015, 18:56
Wohnort: Bochum
Postleitzahl: 44809
Keyboard: Tyros 2
Equipment: Yamaha Boxensystem TRS MS 05,
E-Gitarre Fender Stratocaster,
Westerngitarre Takamine 6 S.,
Westerngitarre Takamine 12 S.,
Jazzgitarre Epiphone Joe Pass.

Re: Kopfhörer für PSR S 770

Beitrag von Rolf » Sa 25. Nov 2017, 19:22

Hallo Ingried,

ich benutze seit einigen Jahren den AKG 701 (das Vorgängermodel von Oldimikes 702)
und bin sehr zufrieden mit dem Klang und vor allem den Tragekomfort.
Am besten ist wenn du dich in einen Musikladen begibst und probehörst,
Gruß Rolf

Ohne Musik ist das Leben ein Irrtum

Benutzeravatar
Wini
Beiträge: 282
Registriert: Fr 1. Jul 2016, 18:34
Wohnort: München
Keyboard: Tyros 5/76
E-Piano Kawai MP6
Orgel Yamaha AR-100
Flügel Steingraeber

Re: Kopfhörer für PSR S 770

Beitrag von Wini » Sa 25. Nov 2017, 20:21

Hallo Ingried,

Kopfhörer sind eines der beliebtesten Themen. Jeder hat einen anderen. Ich mache Dir die Entscheidung leicht. Hier meine Vorschlag, frisch fotografiert:

Wini's Kopfhörer.JPG
Viele Grüße
Wini
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Ingried
Beiträge: 449
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 22:34
Wohnort: Berlin
Postleitzahl: 14197
Keyboard: Yamaha PSR S 770
Equipment: Kopfhörer: Sennheiser HD 565

Re: Kopfhörer für PSR S 770

Beitrag von Ingried » Sa 25. Nov 2017, 21:39

🤣🤣🤣ja Wini,

das ist eine feine Sammlung die Du hast und mein Exemplar ist wohl ebenfalls dabei...ganz links.🎧

Hier ist es ähnlich wie beim Zahnarzt, muss der Zahn heraus, benimmmt er sich anständig. So auch mein Hörer! Er ahnt, es geht ihm an den " Kragen ", so funktionierte er heute einwandfrei.
Doch das scheint nur ein verzweifeltes Aufflackern zu sein.

@ Frank, das ist ein sehr großzügiges Angebot von dir! Deine Beratung zum S 770 war total gut und richtig, somit lass uns bitte telefonieren und mit dir übereinkommen. ( allerdings hätte ich es nie gewagt dich wegen eines Kopfhörers zu bemühen ) Danke!🎶🎶🎶
Mit musikalischen Grüßen,
Ingried.🎶☕🎹

Benutzeravatar
Snoopy
Beiträge: 414
Registriert: So 17. Apr 2016, 21:31
Wohnort: Wittmund
Postleitzahl: 26409
Keyboard: PA4X-76 M, Version 2.0.1
Ansonsten habe ich ein Roland FR-3X
Equipment: Viel zu viel...

Re: Kopfhörer für PSR S 770

Beitrag von Snoopy » So 26. Nov 2017, 14:55

Wini,

Du machst micht traurig...

Ich habe nur EINEN Kopfhörer :eek:
HD540 reference.jpg
Sennheiser HD540 reference, Baujahr 1985 ! :wink:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß aus Ostfriesland

Holger

Benutzeravatar
Ingried
Beiträge: 449
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 22:34
Wohnort: Berlin
Postleitzahl: 14197
Keyboard: Yamaha PSR S 770
Equipment: Kopfhörer: Sennheiser HD 565

Re: Kopfhörer für PSR S 770

Beitrag von Ingried » So 26. Nov 2017, 16:13

🎧ach Holger,
sei nicht traurig, ich habe auch nur einen 🎧...aus 1995 🤔
Mit musikalischen Grüßen,
Ingried.🎶☕🎹

Benutzeravatar
Snoopy
Beiträge: 414
Registriert: So 17. Apr 2016, 21:31
Wohnort: Wittmund
Postleitzahl: 26409
Keyboard: PA4X-76 M, Version 2.0.1
Ansonsten habe ich ein Roland FR-3X
Equipment: Viel zu viel...

Re: Kopfhörer für PSR S 770

Beitrag von Snoopy » So 26. Nov 2017, 16:33

Hallo Ingried,

ich bin eigentlich auch nicht raurig, denn meiner funktioniert ja noch :weg:
Gruß aus Ostfriesland

Holger

Benutzeravatar
Ingried
Beiträge: 449
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 22:34
Wohnort: Berlin
Postleitzahl: 14197
Keyboard: Yamaha PSR S 770
Equipment: Kopfhörer: Sennheiser HD 565

Re: Kopfhörer für PSR S 770

Beitrag von Ingried » Mi 10. Jan 2018, 18:46

Hallo zusammen,

nachdem ihr euch alle so sehr bemüht habt mir bei der Suche eines geeigneten Kopfhörers behilflich zu sein, teile ich euch mit, dass der Frank so lieb war und mir zwei Modelle zum Probieren geschickt hat. AKG -K 702, sowie Beyer DT 770.
Nun darf ich testen und sicher wird es nicht leicht werden die Entscheidung zu treffen! Ist schon ein großer Luxus dies hiermachen zu dürfen!

Danke Frank für deine Großzügigkeit!🎧
Mit musikalischen Grüßen,
Ingried.🎶☕🎹

Benutzeravatar
Peter_Schips
Beiträge: 1272
Registriert: Sa 15. Aug 2015, 12:50
Wohnort: Mainz/Rhein
Postleitzahl: 55124
Keyboard: Komplette Instrumenten- und Equipmentliste (Hardware/Software) auf der Homepage:
http://www.cms-sounddesign.de/studio.html
Kontaktdaten:

Re: Kopfhörer für PSR S 770

Beitrag von Peter_Schips » Mi 10. Jan 2018, 19:07

Hi !

AKG K-702 (offenes Konzept) ist ein sehr transparenter und ehrlicher Kopfhörer, der wenig färbt und eine sehr neutrale Bewertung von Audiomaterial zulässt. Er ist durchaus als Referenzkopfhörer geeignet und erlaubt selbst komplexe Hörübungen für Tontechnik-Studenten.

DT-770 ist ein idealer Kopfhörer für Aufnahmen (geschlossenes System). mit einer enormen Dämpfung nach außen/innen. Er hat eine starke Bassanhebung, klingt kräftig und fett (Hifi-Sound) und macht klanglich Spaß, dafür ist er nicht so ideal für die Bewertung von Audiomaterial, da er eine starke Färbung hat und somit keine neutrale Bewertung zulässt.

Der AKG ist ein präzises Werkzeug für die Musikproduktion, während der Beyerdynamik eher etwas für`s Recording/Monitoring mit "Spaßfaktor" ist.

Gruß/Peter
Gruß/Peter

Neue Voice Expansions für Yamaha Tyros 5 & PSR-S 970

CMS Sounddesign

Benutzeravatar
kurt
Beiträge: 520
Registriert: So 1. Mär 2015, 17:21
Wohnort: Neureichenau
Postleitzahl: 94089
Keyboard: Tyros 3
Equipment: Akkordeon (Hohner Atlantik - Hohner Morino VS deLuxe mit Totter Midi), NOVA PA, Nano 300, Mackie-Mischer, Roland BK-7M, IPad pro mit Songbook, HDS und Turbosounds,VL-2, ...

Re: Kopfhörer für PSR S 770

Beitrag von kurt » Mi 10. Jan 2018, 19:47

Hallo Peter,
danke für die verständliche Beschreibung der Unterschiede und Einsatzzwecke.
Auch für mich Interessant

LG, Kurt
Musik ist die Kunst, Gefühle in Tönen auszudrücken

Antworten

Zurück zu „Ich brauch da was.....“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast