Keyboard für Anfänger

Suche nach Artikeln:
Antworten
Stefan1955
Beiträge: 379
Registriert: Fr 3. Apr 2015, 15:23
Wohnort: B. Gladbach
Keyboard: Tyros 4,
Equipment: Tyros 2, Ketron X1, Technics 2000, Technics 3000, Orgel Technics G7,
Syntis: Korg poly 61, Korg M1,
Akkordeon: Roland FR8x, Barcarole 120 Bass (mein Schatz weil von meinem Vater gekauft), Hohner Student IV M 32 Bass, Hohner Concerto II 72 bass,
Gitarren: Seagull S6, Verschiedene akustische und elektrische
Dynacord Powermate 1000 mit EV Boxen, Digitech VHM5, TC-Helicon VoiceLive Play, tc helicon voiceworks,
Sennheiser MD 531 Blackfire Mikrofon Profipower, AKG D3800

Keyboard für Anfänger

Beitrag von Stefan1955 » Di 13. Mär 2018, 18:20

Hallo zusammen,

ich bräuchte mal eure Meinung. :jupps1:

Ein Bekannter hat mich angesprochen wegen einen Keyboard für Anfänger, für die Tochter (5 j).
Angeboten bekommen hat er einen PSR-1100 für 200€.
Wenn ich richtig gesehen habe dann ist das Instrument Baujahr 2003 also alt, mit Disketten LW, ohne Garantie.

Hab ihm ein neueres Modell aus dem Jahr 2016 empfohlen: PSR-e453
Bei großer T... Angebot im Set für 265€, mit Garantie.

Welchen Keyboard würdet ihr empfehlen?
Musikalische T4 Grüße
Stefan

Benutzeravatar
Musiker Lanze
Beiträge: 841
Registriert: So 1. Mär 2015, 14:20
Wohnort: Rötha
Postleitzahl: 04571
Keyboard: Yamaha Montage 6 - Yamaha Genos
Equipment: PA HK Lucas NANO 300 - Mixer Yamaha MG16XU & AG03 - BOSS AD3 - Monitor Yamaha HS5- -Vocalist TC Helicon Voice Live 3 -E-Drum-Set Yamaha DTXplorer -Cajon "ERakkustik" -Gitarren Acoustic Seagull Mini Jumbo -E-Gitarre Yamaha "Pacifica" -BOSS AD3 -Irish Bouzouki -Mandoline -"Recording King RK35 5string Banjo - Ukulele -Irish Low & Tin Whistle - Quena - "Hall" Crystal Flute - Deger Pipe II (elektronischer Dudelsack) - 3&4string Cigarbox Guitar -Dobro Gretsch G9220 Bobtail Roundneck
Kontaktdaten:

Re: Keyboard für Anfänger

Beitrag von Musiker Lanze » Di 13. Mär 2018, 18:27

Ich sags mal so...in Sachen Preis/Leistung bei Gebraucht Keys gibts nix besseres als ein Technics.
Ne KN 6000 bekommt man da mittlerweile für unter 300,-
Vorteil bei Technics...fast unkaputtbar und sehr gut zu bedienen. Und ne 5000er gibts teilweise um die 200,-

Vorteil gegenüber ner neuen und billigen Tischhupe....längere Spielspass und bessere Qualität der Tastatur und auch der kompletten Hardware.
Meine Songs bei YouTube Hier

Mein Keyboarder Forum Hier

Stefan1955
Beiträge: 379
Registriert: Fr 3. Apr 2015, 15:23
Wohnort: B. Gladbach
Keyboard: Tyros 4,
Equipment: Tyros 2, Ketron X1, Technics 2000, Technics 3000, Orgel Technics G7,
Syntis: Korg poly 61, Korg M1,
Akkordeon: Roland FR8x, Barcarole 120 Bass (mein Schatz weil von meinem Vater gekauft), Hohner Student IV M 32 Bass, Hohner Concerto II 72 bass,
Gitarren: Seagull S6, Verschiedene akustische und elektrische
Dynacord Powermate 1000 mit EV Boxen, Digitech VHM5, TC-Helicon VoiceLive Play, tc helicon voiceworks,
Sennheiser MD 531 Blackfire Mikrofon Profipower, AKG D3800

Re: Keyboard für Anfänger

Beitrag von Stefan1955 » Do 15. Mär 2018, 09:16

Hallo Harald,

Danke für deine Meinung.
Musikalische T4 Grüße
Stefan

Antworten

Zurück zu „Ich brauch da was.....“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast